Unruhige Erde - Vulkane, Erdbeben und Tsunamis


Der Planet Erde verändert sich ständig.

Katastrophen wie der Untergang von Pompeji, die Explosion des Krakatau oder des Mount St. Helens erinnern uns an die gewaltigen Kräfte, die im Inneren der Erde wirken. Kontinente driften und stoßen aufeinander – Erdbeben und Vulkanismus sind die Folge. Auch in der Westlausitz lassen sich Spuren bewegter Zeiten entdecken!

Unruhige Erde: museumspädagogisches Projekt im Museum der Westlausitz Kamenz

Wie ist die Erde aufgebaut? Warum bewegen sich die Platten der Erdkruste? Welche Vulkantypen gibt es auf der Erde? Wie entstehen Tsunamis und warum haben sie so zerstörerische Kräfte? Mit spannenden Experimenten – vom Vulkanausbruch bis zum Erdbeben – erarbeiten sich die Schüler die Antwort selbst.


empfohlen für: Oberschule, Gymnasium (Kl. 6 - 10)

Dauer: 2 Stunden

Preis: 3,00 € pro Schüler

Veranstaltungsort: Elementarium, Pulsnitzer Straße 16, 01917 Kamenz

Barrierefreiheit: rollstuhlgerechter Zugang , kognitive Beeinträchtigung

Buchungsanfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!