Ein Museum – zwei Häuser

das Elementarium mit den Austellungen

Ein Museum – zwei Häuser

das Sammelsurium – Schaumagazin und Forschungsstätte

Eintrittspreise in die Ausstellungen


Achtung: Es gelten neue Regeln für Besucher auf Grund der Corona-Pandemie.

Mit einer gelösten Eintrittskarte können Sie die Dauerausstellung, die Sonderausstellung im Elementarium und das Malzhaus anschauen.

 Foyer; Foto: Anne Hasselbach; © Museum der Westlausitz Kamenz

Einzelpersonen und Familien  

Eintritt pro Person 5,00 Euro
Eintritt pro Person ermäßigt 2,50 Euro

Eintritt für eine Familie 12,00 Euro ( 2 Erwachsene + Kinder)


als Gruppe ab 7 Personen zahlen Sie  

Eintritt pro Person 4,50 Euro
Eintritt pro Person ermäßigt 2,00 Euro


Führungsgebühr zusätzlich zum Eintritt

pro Person 2,00 Euro
pro Person ermäßigt 1,50 Euro


Jahreskarte für 3 Museen  

Museum der Westlausitz - Sorbisches Museum Bautzen - Energiefabrik Knappenrode

pro Person 30,00 Euro
Ermäßigt 15,00 Euro
Familie 50,00 Euro

Die Jahreskarte ist 12 Monate gültig und bietet freien Eintritt in alle 3 Museen und zu den museumseigenen Veranstaltungen.


wenn Sie das Lessingmuseum und die Ausstellungen im Elementarium besuchen wollen  

pro Person 5,00 Euro
Ermäßigt 2,50 Euro


ermäßigungsberechtigt sind:

Kinder ab 6 Jahre, Schüler*innen, Studenten und Studentinnen, Azubis, Schwerbehinderte, Freiwilligen-Dienst-Leistende, Wehr-Dienst-Leistende und Zivil-Dienst-Leistende, Inhaber*innen des Sozialpasses des Landkreises Bautzen und des Sächsischen Familienpasses, Inhaber*innen der Sächsischen Ehrenamtskarte, Inhaber*innen der JuLeiCa (Jugendleitercard), Inhaber*innen der Bayrischen Ehrenamtskarte für den Landkreis Cham


freien Eintritt erhalten:

Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahre (0-5 Jahre frei)
Begleitpersonen Schwerbehinderter, von Reiseveranstaltungen und Schülergruppen
Mitarbeiter*innen der Presse (mit Presseausweis)
Mitglieder des Internationalen Museumsrates (ICOM), des Deutschen und Sächsischen Museumsbundes 
Mitglieder des Vereins "Freunde und Förderer des Museums der Westlausitz e.V."
Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur, die in Arbeitsbeziehungen mit dem Museum der Westlausitz oder dem Träger stehen