Führungen und Rundgänge

geben einen vertiefenden Einblick.

Vorträge im Elementarium

werden am 2. Dienstag im Monat zu verschiedenen Themen angeboten.

Exkursionen

werden im Jahresverlauf mehrmals angeboten.

Museumsfeste und Präsentationen außerhalb

Mit Aktionen und Sondervorführungen stellen wir uns vor.

Veranstaltungen

Familien-Reise durch die Oberlausitz 07.10.2020 - 28.10.2020Mittwochs: 16-17 UhrElementarium5 €, ermäßigt 2,50 €, Familie 12 €1 Stunde

Kurz und knackig durch die Millionen Jahre Geschichte der Oberlausitz. Vom Anfang bis zu uns selbst. Und mit dabei sind Skelette, Fossilien und Schätze aus den Magazinen.

Naturkundliche Exkursion: Vogelzug in der Teichlausitz 11.10.20208.00 Uhrwird bei Anmeldung bekannt gegeben6,50 €, ermäßigt 3,50 €3 Stunden

Abfischzeit ist Vogelzugzeit! Marko Zischewski führt uns durch das Teichgebiet Entenschenke bei Königswartha.

Naturkundlicher Vortrag: Der Ural – Grenze und Leitlinie für die Ausbreitung paläarktischer Tierarten 13.10.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Der Doppelkontinent Asien und Europa bietet den mit Abstand größten zusammenhängenden Landlebensraum für Pflanzen und Tiere auf unserem Planeten. Dennoch bildet das Uralgebiet eine Arealgrenze. Anhand konkreter Tierarten wird die Entstehung der verschiedenen Areale erklärt.

Langeweile-Vertreibertag: Zeitspringer – Zurück in die Steinzeit 18.10.202011.00 – 17.00 UhrElementariumMuseumseintritt

Eine Reise in die Steinzeit? Bei uns ist das für einen Tag möglich! Heute erwartet die Besucher Mitmachaktionen rund um die Steinzeit. Kinder können heute mit Ihren Eltern und Großeltern basteln, jagen und auf einem Rundgang in die vergangene Welt der Steinzeitmenschen eintauchen.

NABU-Vortrag: Habitatschutz für die Kreuzotter – Beispiele aus Sachsen 23.10.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Lassen Sie sich entführen in das Leben der einzigen sächsischen Giftschlangenart.

Archäologischer Vortrag: Nüsse oder Getreide? Archäobotanische Indizien aus der Lausitz zum Übergang vom Wildbeuter zum Ackerbauern 10.11.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Bei Ausgrabungen gefundene pflanzliche Großreste (Früchte, Samen) liefern uns wichtige Hinweise darauf, ob prähistorische Gesellschaften entweder Sammelwirtschaft betreibende Wildbeuter, oder Kulturpflanzen anbauende Ackerbauern waren.

Sonderführung: "Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz" 22.11.202014.00 UhrElementarium5 €, ermäßigt 2,50 €, Familie 12 €1 Stunde

Die Steinzeit – nur Jäger und Sammler? Nein – dass waren auch Getreideanbau, Nutztierhaltung, Hausbau oder die Erfindung des Rades. Die Sonderschau zeigt in beeindruckend inszenierten Szenen, wie sich der Übergang von der Lebensweise als Jäger und Sammler zu sesshaften Bauern in der Lausitz vollzog. Eine unserer Archäologinnen führt die Besucher durch die Sonderschau.

Geologischer Vortrag: Sherlock Stones - Einblicke in die forensische Geologie 08.12.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

In der Gerichtsmedizin gilt es oft anhand geringster Probenmengen Fragen wie Wann? Wer? und Wo? zu lösen. Das ist heute genauso wie schon vor 150 Jahren, doch wie geht man heute dabei vor?

Archäologischer Vortrag: Abschied und Erinnerung – Totenrituale von der Steinzeit bis zur Gegenwart 09.02.202119.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Ein öffentlicher Vortrag von Jasmin Kaiser M. A. Archäologin im Museum der Westlausitz und Leiterin des Projektes „Wissenschaft als Abenteuer“.