Führungen und Rundgänge

geben einen vertiefenden Einblick.

Vorträge im Elementarium

werden am 2. Dienstag im Monat zu verschiedenen Themen angeboten.

Exkursionen

werden im Jahresverlauf mehrmals angeboten.

Museumsfeste und Präsentationen außerhalb

Mit Aktionen und Sondervorführungen stellen wir uns vor.

Filtern nach:

Veranstaltungen

Cool! Geschichte! Lebt! 18.01.202010.00 - 16.00 UhrStadtwerkstatt Kamenzweitere Termine: 18. Januar, 08. Februar, 14. März, 04. April, 16. Mai, 13. Juni, 11. Juli, 12. September, 08. Oktober, November (genauer Termin folgt)

Workshop Ornament - Cool! Geschichte lebt!, Quelle: Alexandra Wegbahn, © Museum der Westlausitz Kamenz

Am 18. Januar findet der nächste Wochenendworkshop in Kamenz statt.
Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit Euch. Bringt auch gern Eure Freunde mit.
Wir treffen uns um 10:00 Uhr in der Stadtwerkstatt.
Der Workshop endet um 16:00 Uhr.
Alles ist kostenfrei und inklusive Mittagessen.
Das Thema ist "Kunstbuch zum Kamenz entdecken – Stadtführer – besondere Orte in Kamenz".

Eröffnung der Sonderausstellung "Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz" 07.02.202019.00 UhrElementariumEintritt frei

Die Sonderausstellung „Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz" wird am Freitag, den 07. Februar 2020 feierlich eröffnet.

Die Jungsteinzeit in der Niederlausitz – Steinzeitliche Bauernkultur zwischen Mittelsteinzeit und früher Bronzezeit 11.02.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Am 11. Februar lädt das Museum der Westlausitz um 19 Uhr zu einem archäologischen Vortrag des Prähistorikers Günter Wetzel ins Elementarium ein.

Am Feuer der Steinzeit 11.02.202014.00–15.30 UhrElementarium3,00 Euro

Ferienprogramm für Kinder zwischen 7 und 12: Feuer machen wie in der Steinzeit

Upcycling-Kunst 13.02.202014.00–15.30 UhrElementarium3,00 €

Ferienprogramm für Kinder zwischen 7 und 12: Hier dürft Ihr kreativ sein!

Spurensuche – Fährtenleser 18.02.202014.00–15.30 UhrElementarium3,00 €

Ferienprogramm für Kinder zwischen 7 und 12: Tierspuren zu entdecken und lesen zu können ist spannend. Heute zeigen wir Euch wie es geht.

Katzengold und Bergkristall 20.02.202014.00–15.30 UhrElementarium3,00 €

Ferienprogramm für Kinder zwischen 7 und 12: Heute wird geklärt, wie Steine entstehen und was es mit versteinerten Tieren auf sich hat.

Sonderführung: "Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz" 23.02.202014.00 UhrElementarium6,50 €; ermäßigt 3,50 €

Am Sonntag, den 23. Februar um 14 Uhr lädt Friederike Koch-Heinrichs, Museumsleiterin und Ausstellungsmacherin, zu einer Sonderführung durch die Ausstellung „Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz“.

Arbeitsgespräch zur ehrenamtlichen Bodendenkmalpflege 26.02.202019.00 UhrElementariumbitte anmelden!

Einen guten Draht zu den aktiven Bodendenkmalpflegern im Landkreis Bautzen suchen das Sächsische Landesamt für Archäologie Sachsen und das Museum der Westlausitz Kamenz.

Der baltische Bernsteinwald und sein Bezug zur Oberlausitz 10.03.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Was den Baltischen Bernsteinwald und die Vegetation der Lausitzer Küstenmoore verbindet. Ein öffentlicher Vortrag von Dr. Lutz Kunzmann, Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden.

Langeweile-Vertreibertag: Zeitspringer 1 – Zurück in die Steinzeit 15.03.202011.00 – 17.00 UhrElementarium

Leben wie in der Steinzeit? Bei uns ist das für einen Tag möglich!

Vielen Dank an Matthias Schrack, Leiter der NABU-Fachgruppe Ornithologie Großdittmannsdorf 14.01.2020

Vielen Dank an Matthias Schrack, Leiter der NABU-Fachgruppe Ornithologie Großdittmannsdorf für den bild- und informationsreichen Vortrag über die Kostbarkeiten der Radeburg-Laußnitzer Heide: Tiere und Pflanzen der Waldmoore, Quellen und Tieflands-Kiefern-Fichtenwälder.

Verzieren von Ostereiern nach sorbischer Tradition 10.04.201914 - 17 UhrElementarium

Ihr wollt Euren Osterstrauch mit kleinen Ei-Kunstwerken schmücken? Dann seid Ihr heute im Elementarium richtig. Familie Zobel zeigt Euch, wie Ostereier nach sorbischer Tradition verziert werden.