Führungen und Rundgänge

geben einen vertiefenden Einblick.

Vorträge im Elementarium

werden am 2. Dienstag im Monat zu verschiedenen Themen angeboten.

Exkursionen

werden im Jahresverlauf mehrmals angeboten.

Museumsfeste und Präsentationen außerhalb

Mit Aktionen und Sondervorführungen stellen wir uns vor.

Filtern nach:

Veranstaltungen

Cool! Geschichte! Lebt! 28.03.202010.00 - 16.00 UhrStadtwerkstatt Kamenzweitere Termine: 04. April, 16. Mai, 13. Juni, 11. Juli, 26. September, 10. Oktober, 07. November (genauer Termin folgt)

Workshop Ornament - Cool! Geschichte lebt!, Quelle: Alexandra Wegbahn, © Museum der Westlausitz Kamenz

Am 28. März findet der nächste Wochenendworkshop in Kamenz statt.
Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit Euch. Bringt auch gern Eure Freunde mit.
Wir treffen uns um 10:00 Uhr in der Stadtwerkstatt.
Der Workshop endet um 16:00 Uhr.
Alles ist kostenfrei und inklusive Mittagessen.
Das Thema ist "Kunstbuch zum Kamenz entdecken – Stadtführer – besondere Orte in Kamenz".

Archäologische Exkursion: Die Ostroer Schanze 05.04.202010:00 UhrOstro bei Panschwitz-Kuckau6,50 €, ermäßigt 3,50 €1,5–2 Stunden

Entdecken Sie auf einem Schanzen-Spaziergang das imposanteste Bodendenkmal der Oberlausitz: Die Wallanlage von Ostro.

Verzieren von Ostereiern nach sorbischer Tradition 10.04.201914.00 – 17.00 UhrElementarium

Abgesagt

Naturkundlicher Vortrag: 90 Jahre Vogelschutz in Neschwitz – Organisation, Aufgaben und Aktivitäten 14.04.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Abgesagt

Naturkundliche Exkursion: Vogelstimmen 25.04.20206.00 Uhrwird bei Anmeldung bekannt gegeben6,50 €, ermäßigt 3,50 €

War es die Nachtigall oder doch eine Lerche? Mit gespitzten Ohren geht es bei der Vogelstimmenwanderung den heimischen Vögeln auf die Spur.

Sonderführung: "Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz" 26.04.202014.00 UhrElementarium5 €, ermäßigt 2,50 €, Familie 12 €1 Stunde

Die Steinzeit – nur Jäger und Sammler? Nein – dass waren auch Getreideanbau, Nutztierhaltung, Hausbau oder die Erfindung des Rades. Die Sonderschau zeigt in beeindruckend inszenierten Szenen, wie sich der Übergang von der Lebensweise als Jäger und Sammler zu sesshaften Bauern in der Lausitz vollzog. Eine unserer Archäologinnen führt die Besucher durch die Sonderschau.

12. Kamenzer Nacht der Kirchen und Museen 09.05.202018:00–24:00 UhrKamenz Altstadt5 Euro, Familie 12 Euro

Abgesagt

Geologischer Vortrag: Geowissenschaftliche Grundlagenforschung im Zentraliran: ein geologisch-paläontologischer Reisebericht 12.05.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Geologische Grundlagenforschung ist besonders im Zentraliran interessant. Der Vortrag berührt neben der Geologie auch landschaftliche und kulturelle Aspekte einer wenig bekannten Gegend auf unserem Planeten.

Internationaler Museumstag 2020 17.05.202010.00–18.00 UhrElementariumEintritt frei

Museen sind Orte um zu Entdecken, zu Erleben und zu BEgreifen... das muss gefeiert werden.

Sonderführung: "Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz" 24.05.202014.00 UhrElementarium5 €, ermäßigt 2,50 €, Familie 12 €1 Stunde

Die Steinzeit – nur Jäger und Sammler? Nein – dass waren auch Getreideanbau, Nutztierhaltung, Hausbau oder die Erfindung des Rades. Die Sonderschau zeigt in beeindruckend inszenierten Szenen, wie sich der Übergang von der Lebensweise als Jäger und Sammler zu sesshaften Bauern in der Lausitz vollzog. Eine unserer Archäologinnen führt die Besucher durch die Sonderschau.

Naturkundliche Exkursion: Wanderung durch das Dubringer Moor 07.06.20208.00 – 12.00 Uhrwird bei Anmeldung bekannt gegeben6,50 €, ermäßigt 3,50 €

Der größte noch erhaltene Moorkomplex in der Oberlausitz begeistert Naturliebhaber das ganze Jahr über. Wir laden zur Exkursion ein!

Archäologischer Vortrag: Abschied und Erinnerung – Totenrituale von der Steinzeit bis zur Gegenwart 09.06.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Eins ist im Leben sicher: dessen Ende. Wir wissen, dass wir sterben müssen. Schon immer haben die Menschen versucht, dem Tod einen Sinn zu geben und den Abschiedsschmerz zu lindern. Doch noch nie waren Leben und Tod so weit voneinander entfernt wie heute. Vielleicht fällt uns gerade deshalb der Umgang mit diesem Thema besonders schwer?

Europäische Tage der Archäologie im Museum der Westlausitz 21.06.202011.00 – 17.00 UhrElementariumMuseumseintritt

Zur Feier der europäischen Archäologietage gibt es im Museum viel zu Erleben. Von alten Handwerkstechniken zum selbst ausprobieren, über die Arbeit der Archäologen bis hin zu einer Sonderführung durch die archäologische Sonderausstellung ist für jeden was dabei.

Naturkundlicher Vortrag: Einmal spät ist nicht genug – späte Nutzungstermine als Problem für den Erhalt artenreicher Wiesen und Weiden 14.07.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Als einer der artenreichsten Lebensräume Mitteleuropas sind Wiesen und Weiden besonders zu schützen. Wie genau das gehen kann und was die bisherige Vorgehensweise für Probleme birgt wird in diesem Vortrag beleuchtet.

Sonderführung: "Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz" 19.07.202014.00 UhrElementarium5 €, ermäßigt 2,50 €, Familie 12 €1 Stunde

Die Steinzeit – nur Jäger und Sammler? Nein – dass waren auch Getreideanbau, Nutztierhaltung, Hausbau oder die Erfindung des Rades. Die Sonderschau zeigt in beeindruckend inszenierten Szenen, wie sich der Übergang von der Lebensweise als Jäger und Sammler zu sesshaften Bauern in der Lausitz vollzog. Eine unserer Archäologinnen führt die Besucher durch die Sonderschau.

Familienexkursion: Fledermäuse - Jäger der Nacht 08.08.202020.00 Uhrwird bei Anmeldung bekannt gegeben6,50 €, ermäßigt 3,50 €2 Stunden

Bodo Plesky begibt sich mit Taschenlampe und Ultraschalldetektor heute Abend mit uns auf die Suche nach den nächtlichen Jägern in Kamenz.

Archäologischer Vortrag: Die Menschen der Schnurkeramik: Bauern oder Jäger? Eine archäologische Annäherung an die Grabkultur vor 4500 Jahren. 11.08.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Die Kultur der Schnurkeramik birgt viele Geheimnisse in sich, welche durch Grabungen nur spärlich enthüllt werden konnten. Wer waren die Menschen der Schnurkeramik, wo kamen sie her und wo gingen sie hin?

Sonderführung: "Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz" 30.08.202014.00 UhrElementarium5 €, ermäßigt 2,50 €, Familie 12 €1 Stunde

Die Steinzeit – nur Jäger und Sammler? Nein – dass waren auch Getreideanbau, Nutztierhaltung, Hausbau oder die Erfindung des Rades. Die Sonderschau zeigt in beeindruckend inszenierten Szenen, wie sich der Übergang von der Lebensweise als Jäger und Sammler zu sesshaften Bauern in der Lausitz vollzog. Eine unserer Archäologinnen führt die Besucher durch die Sonderschau.

Zu Fuß über die Alpen: Ein intimer Einblick in den Naturraum zwischen Oberstdorf und Verona 08.09.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Ein geologischer Reisebericht, der Sie über den Fernwanderweg E5 über die Alpen mitnimmt.

Naturkundliche Exkursion am Tag des Geotops: Der Lavadom im Triebischtal 20.09.202010.00 Uhrwird bei Anmeldung bekannt gegeben6,50 €, ermäßigt 3,50 €5 Stunden

Zum Tag des Geotops zeigt Jens Czoßek, Geologe am Museum der Westlausitz in Kamenz, erloschene Vulkane auf seiner Exkursion nach Meißen. Das Triebischtal ist sein Ziel.

Sonderführung: "Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz" 20.09.202014.00 UhrElementarium5 €, ermäßigt 2,50 €, Familie 12 €1 Stunde

Die Steinzeit – nur Jäger und Sammler? Nein – dass waren auch Getreideanbau, Nutztierhaltung, Hausbau oder die Erfindung des Rades. Die Sonderschau zeigt in beeindruckend inszenierten Szenen, wie sich der Übergang von der Lebensweise als Jäger und Sammler zu sesshaften Bauern in der Lausitz vollzog. Eine unserer Archäologinnen führt die Besucher durch die Sonderschau.

Naturkundliche Exkursion: Pilze im Herbst 27.09.20209.00 Uhrwird bei Anmeldung bekannt gegeben6,50 €, ermäßigt 3,50 €2 Stunden

Essbar oder nicht essbar, dass ist hier die Frage. Zusammen mit einem Pilzberater werden Pilze gesammelt und anschließend bestimmt.

Naturkundliche Exkursion: Vogelzug in der Teichlausitz 11.10.20208.00 Uhrwird bei Anmeldung bekannt gegeben6,50 €, ermäßigt 3,50 €3 Stunden

Abfischzeit ist Vogelzugzeit! Marko Zischewski führt uns durch das Teichgebiet Entenschenke bei Königswartha.

Naturkundlicher Vortrag: Der Ural – Grenze und Leitlinie für die Ausbreitung paläarktischer Tierarten 13.10.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Der Doppelkontinent Asien und Europa bietet den mit Abstand größten zusammenhängenden Landlebensraum für Pflanzen und Tiere auf unserem Planeten. Dennoch bildet das Uralgebiet eine Arealgrenze. Anhand konkreter Tierarten wird die Entstehung der verschiedenen Areale erklärt.

NABU-Vortrag: Habitatschutz für die Kreuzotter – Beispiele aus Sachsen 23.10.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Lassen Sie sich entführen in das Leben der einzigen sächsischen Giftschlangenart.

Archäologischer Vortrag: Nüsse oder Getreide? Archäobotanische Indizien aus der Lausitz zum Übergang vom Wildbeuter zum Ackerbauern 10.11.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Bei Ausgrabungen gefundene pflanzliche Großreste (Früchte, Samen) liefern uns wichtige Hinweise darauf, ob prähistorische Gesellschaften entweder Sammelwirtschaft betreibende Wildbeuter, oder Kulturpflanzen anbauende Ackerbauern waren.

Sonderführung: "Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz" 22.11.202014.00 UhrElementarium5 €, ermäßigt 2,50 €, Familie 12 €1 Stunde

Die Steinzeit – nur Jäger und Sammler? Nein – dass waren auch Getreideanbau, Nutztierhaltung, Hausbau oder die Erfindung des Rades. Die Sonderschau zeigt in beeindruckend inszenierten Szenen, wie sich der Übergang von der Lebensweise als Jäger und Sammler zu sesshaften Bauern in der Lausitz vollzog. Eine unserer Archäologinnen führt die Besucher durch die Sonderschau.

Geologischer Vortrag: Sherlock Stones - Einblicke in die forensische Geologie 08.12.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

In der Gerichtsmedizin gilt es oft anhand geringster Probenmengen Fragen wie Wann? Wer? und Wo? zu lösen. Das ist heute genauso wie schon vor 150 Jahren, doch wie geht man heute dabei vor?