Ein Blich hinter die Kulissen - Wissenschaft, Sammlung, Präparation

Archäologie, Geologie, Kulturgeschichte, Zoologie – wie wird Wissen geschaffen?

Rollende Magazinschränke öffnen sich und zeigen Schätze, welche in vielen Jahrzehnten zusammengetragen wurden.

Die Schüler erhalten die Chance, wissenschaftliche Arbeit hautnah zu erleben und völlig neue Einblicke in die Sammlungsbereiche des Museums zu bekommen. Die Fachbereiche Archäologie, Geologie, Kulturgeschichte und Zoologie zeigen ihre Forschungsstätten und Magazine. Beim Anblick der Fundstücke aus der Steinzeit bis ins Mittelalter spüren die Schüler den Hauch der Geschichte und sehen im Magazin der Geologie die Vielfalt und Schönheit der Minerale und Gesteine der westlichen Oberlausitz.

Ein wissenschaftliches Ereignis der besonderen Art erwartet die Schüler im Anschluss, denn sie erhalten Antwort auf die Frage: Was passiert eigentlich mit all den toten Tieren, die im Museum abgegeben werden?

Alle Neugierigen können einen Blick in die Kühltruhen, die Knochenwäsche und modernste Magazine wagen.

 Ein Blick hinter die Kulissen. Wissenschaftler bei der Arbeit zuschauen. Projekt und Foto: Museum der Westlausitz

Ein Blick hinter die Kulissen. Was passiert mit al den toten Tieren, die im Museum abgegeben werden?. Projekt und Foto: Museum der Westlausitz


empfohlen für: Oberschule, Gymnasium (ab Kl. 5)

Dauer: 1,5 Stunde

Projektgebühr: 3,50 Euro p. P. Begleitpersonen sind frei. Der Museumseintritt entfällt.

Veranstaltungsort: Sammelsurium, Macherstraße 140, 01917 Kamenz

Barrierefreiheit: rollstuhlgerechter Zugang , kognitive Beeinträchtigung

Buchungsanfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!