Die vier Jahreszeiten


Ausgehend von der jeweiligen Jahreszeit unternehmen die Schüler eine Reise durch das Jahr.

Anhand vieler Beispiele aus den naturkundlichen Magazinen des Museums werden die Schüler klären, wie sich die Natur auf die unterschiedlichen Jahreszeiten einstellt und was die Kinder als interessierte Beobachter davon bemerken.

Mit verschiedensten Aufgaben und Spielen werden sie die Antworten auf viele Fragen finden: Warum singen die Vögel im Frühling so schön und putzen sich mit ihrem Gefieder heraus? Warum verschwinden im Sommer die vielen schönen Buschwindröschen aus dem Wald und die Schmetterlinge tanzen über die Wiese? Warum ziehen einige Vögel im Herbst in warme Länder und andere bleiben hier? Wie überstehen Igel, Maus und Fledermaus den langen kalten Winter? Wie machen sich andere Tiere fast unsichtbar im Schnee? Und warum gibt es eigentlich Jahreszeiten?

Diese und weitere Naturphänomene gilt es zu erkunden und mit den Menschen zu vergleichen. Ein spannendes Mitmachprogramm führt die Kinder aktiv durch die vier Jahreszeiten und lässt keine Zeit für Winterschlaf!

Herbst, Projekt: Die vier Jahreszeiten, Projekt und Foto: Museum der WestlausitzHerbst, Projekt: Die vier Jahreszeiten, Projekt und Foto: Museum der Westlausitz


empfohlen für: Grundschule

Dauer: 1,5 Stunden

Projektgebühr: 3,50 Euro p. P. Begleitpersonen sind frei. Der Museumseintritt entfällt.

Um unsere Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. weitere Informationen | alle Cookies ablehnen