Teichgeschichten - Lutra, der Fischotter

In den Teichgebieten der Westlausitz lebt ein verspielter Zeitgenosse – der Fischotter. Wer Familie Lutra am Teich zu Gesicht bekommt, hat großes Glück, denn dieses possierliche Säugetier lebt gerne im Verborgenen. 

Auf einer kleinen Expedition durch das Elementarium treffen die Kinder auf Lutra, den Fischotter.

Nase, Ohren, Füße, Schwanz und Fell sehen nicht nur niedlich aus, sie sind ihm bei der Fischjagd im Wasser auch eine große Hilfe. Aber warum? Dies erfahren die Kinder spielerisch selbst, wenn sie gemeinsam Lutras Zuhause aufbauen und weitere Bewohner der Teiche kennenlernen.

Fischotter: Projekt teichgeschichten. Projekt und Foto: Museum der Westlausitz Kamenz


empfohlen für: Vorschule

Dauer: 1,5 Stunden

Projektgebühr: 2,50 Euro p. P. Begleitpersonen sind frei. Der Museumseintritt entfällt.

Veranstaltungsort: Elementarium, Museum der Westlausitz Kamenz

Barrierefreiheit: rollstuhlgerechter Zugang, kognitive Beeinträchtigung

Buchungsanfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!