Steinreiche Lausitz- Zu Fuß in den Steinbrüchen unterwegs

Auf einer kleinen Wanderung zu einer Kaolingrube kann man einen Blick ins Innere der Erde werfen. Weltbekannt wurde die Wiesaer Grube durch ihre zahlreichen Blattfossilien. Die geben uns ein Bild von der Pflanzenwelt längst vergangener Zeiten.

Auf welche Art und Weise sind aber die Tone entstanden? Wo kommt das Ausgangsmaterial her? Wofür nutzen wir die Gesteine, die Tone und das Kaolin?

Eine Exkursion im Spannungsfeld zwischen Mensch, Natur und Technik!


empfohlen für: Freizeitgruppen

Dauer: 3 Stunden

Projektpreis: 6,50 Euro / ermäßigt 3,50 Euro

Hinweis: mindestens 7 Personen

Veranstaltungsort: Steinbruch in der Umgebung von Kamenz

 

Um unsere Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. weitere Informationen | alle Cookies ablehnen