100 Jahre ­– Gottfried Zawadzki – Spurensuche 19.11.2022 - 22.01.2023Elementarium, Pulsnitzer Straße 16, 01917 Kamenz

Eine Sonderausstellung im Rahmen der Reihe "Künstler aus der Region"

Plakat 100 Jahre ­– Gottfried Zawadzki – Spurensuche©Museum der Westlausitz Kamenz

 

Die Kunstausstellung ist eine Annäherung an das umfangreiche Schaffen Gottfried Zawadzkis (1922–2016), der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre und zu den bekanntesten Künstlern der Stadt Kamenz zählt. Sechs Jahre nach seinem Tod gibt es nur versprengte Kenntnisse zu seinem Gesamtwerk. Das Museum der Westlausitz Kamenz möchte dies ändern und den Künstler wieder ins Zentrum der Öffentlichkeit rücken.


Die Ausstellung nimmt den Besucher mit auf den künstlerischen Lebensweg von Gottfried Zawadzki und beleuchtet seine Schaffensphasen anhand ausgewählter Kunstwerke. Dabei wird die Entwicklung seiner Bildsprache sichtbar: von konkreten lebendigen Naturphänomenen und topographisch fixierten Orten in einer eher naturnahen Darstellungsweise seines Frühwerks bis hin zu seinen bekannten abstrakten Form-, Farb- und Strukturspielen, in denen er die Wunder der Erde und Natur auf eine ideeneigene Weise bildlich preist.

Ein anderer zentraler Aspekt seines Wirkens sind seine Umbauten und Neugestaltungen von Kirchenräumen.
Die Ausstellung stellt exemplarisch einige Auszüge seiner baubezogenen Kunst vor. So schuf er neben Altären ca. 450 Bleiglas- und Betonglasfenster sowie unzählige Inventarstücke bis hin zu seinem Farbholzschnitt-Zyklus zur Passion Christi.

Abgerundet wird der Rundgang mit der authentischen Nachstellung seiner Kunstzirkel; dies soll den Besuchern eine lebendige Einbeziehung in den individuellen Prozess des künstlerischen Schaffens ermöglichen.


 

i

Infos für
Besucher

Öffnungszeiten,
Eintritt, Anreise …

Datenschutzeinstellung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Annehmen

Alle Cookies ablehnen