• Aktionstage für die ganze Familie

    Aktionstage für die ganze Familie

  • Museumsfeste

    Museumsfeste

  • Ausstellungsführungen

    Ausstellungsführungen

  • Vorträge

    Vorträge

  • Ferienveranstaltungen

    Ferienveranstaltungen

  • Exkursionen

    Exkursionen

Feuerstein und (Elfen)bein – Kleinkunst und Musik der Altsteinzeit im Experiment 25.10.2017 | 19:00 | Elementarium

Ein Vortrag von Wulf Hein, Autor, Illustrator und hauptberuflicher „Archäo-Techniker“, spezialisiert auf den Nachbau prähistorischer Gegenstände und Bauten.

Feuerstein und (Elfen)bein – Kleinkunst und Musik der Altsteinzeit im Experiment, ein Vortrag von Wulf Hein im Museum der Westlausitz Kamenz

Foto: Wulf Hein beim Schnitzen eines Löwenmenschen

Wulf Hein, Archäotechniker aus Hessen, beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit der Rekonstruktion archäologischer Funde. Den Schwerpunkt seiner Forschung bildet die Steinzeit, in vielen Experimenten hat er die Arbeitstechniken unserer urzeitlichen Vorfahren nachvollzogen und Erkenntnisse über ihren Alltag gewonnen.

Seit die derzeit ältesten Kunstwerke und Musikinstrumente der Welt auf der Schwäbischen Alb gefunden wurden, hat sich Hein natürlich auch mit deren Herstellung befasst und viele der Figuren und Flöten aus Elfenbein neu erschaffen. Dazu zählt der berühmte "Löwenmensch" aus der Hohlenstein-Stadel-Höhle, der 2009 in mehr als 400 Arbeitsstunden mit authentischem Werkzeug aus Feuerstein als Auftragsarbeit für das Ulmer Archäologie-Museum entstand. Die Ergebnisse seiner Versuche wird Wulf Hein in Wort und (bewegten) Bildern vorstellen und seine Lieblingsfiguren "zum Anfassen nah" präsentieren.


Eintritt:

3,50 Euro / Ermäßigt 2,00 Euro

Jahreskarteninhaber und Mitglieder des Fördervereins erhalten freien Eintritt.