• Ausstellungsführungen

    Ausstellungsführungen

  • Vorträge im Elementarium

    Vorträge im Elementarium

  • Exkursionen

    Exkursionen

  • Museumsfeste

    Museumsfeste

10. Kamenzer Nacht der Kirchen und Museen 26.05.2018 | 18:00 - 24:00 | Elementarium

Die lange Nacht der Amphibien

Der heutige Abend ist den Fröschen, Kröten, Molchen und Salamandern gewidmet. Was unterscheidet eigentlich Frösche und Kröten? Gibt es Wasserdrachen? Wie groß kann eine Kröte werden? Kann man Frösche küssen? Und wie ist das mit dem Sex bei Amphibien? Diese Fragen und vieles mehr versuchen wir zur heutigen Nacht zu beantworten.


Das können Sie im ELEMENTARIUM erleben!

„Amphibios – Vom Wunder der Verwandlung“

18.00 Uhr – 24.00 Uhr

Bestaunen Sie heute Nacht das Wunder der Metamorphose bei Amphibien! Schauen Sie in der aktuellen Sonderausstellung in Terrarien und Aquarien und lernen heimische Frösche, Kröten, Molche und Salamander kennen.


„Frösche küsst man nicht!“

18.00 Uhr – 24.00 Uhr

Heute Abend können Sie ihr ganzes Wissen in die Waagschale werfen. Und wir wollen es wissen! In dem Quiz zur Museumsnacht dreht sich alles um Amphibien. Hierbei sind alle Sinne gefragt! Wer gewinnt?


„Keinen Frosch im Hals!“

18.00 Uhr – 22 Uhr

Vom Froschschleim über Klangfrösche bis hin zum eigenen Knallfrosch. Experimentieren und basteln Sie mit uns und Sie werden dabei viel über Amphibien erfahren!


„Gift bei Amphibien?“

18.00 Uhr – 22.00 Uhr

Der Amphibienexperte und Terrarienbauer Holger Wrzesinsky aus Klipphausen ist heute Abend zu Gast und wird mit seiner lebendigen und mitreißenden Art aus seinem reichen Wissens- und Erlebnisschatz plaudern. Dabei können die Besucher einiges erleben und eventuelle Berührungsängste abbauen!


„Die verpasste Verwandlung“

18.30 Uhr und 20.00 Uhr

Jens Czoßek liest aus dem gleichnamigen Kinderbuch von Marie-Luise Heske die Geschichte der Knoblauchkröte Knobi. Das Kinderbuch wurde zur Sonderausstellung vom Museum der Westlausitz publiziert und ist mit Illustrationen von Carolin Baganz reich bebildert.


„Frösche – Die Fotoausstellung“

Der Naturfotograf Thomas Marent zeigt in seinen Fotos die bestechende Schönheit der Amphibien und enthüllt spannende Details ihrer geheimnisvollen Welt. Wir zeigen heute Abend einige dieser Fotos in einer Ausstellung.


„Tanz in die Nacht“

20.00 – 23.30 Uhr

Die Musiker von der "Black Sheep Swing Combo" laden im Museumsgarten zum Tanz.


„Kulinarisches“

ab 18.00 Uhr

Das Museumsteam heizt den Grill und serviert sicher nicht nur Bratwurst! Dazu gibt es Fassbier und frühsommerliche Getränke. Wir wünschen Guten Appetit und zum Wohl!

Black Sheep Swing Combo_ Quelle: Jan Kossik


Weitere Veranstaltungsorte:

  •  Lessing-Museum
  • Malzhaus
  • Stadttheater Kamenz
  • Pfarrkirche St. Maria Magdalena
  • Hauptkirche St. Marien, Turm, Katechismuskirche
  • Klosterkirche und Sakralmuseum St. Annen
  • Pichschuppen

Der Eintritt gilt für alle teilnehmenden Museen, Privatsammlungen und Kirchen an diesem Abend. Karten erhalten Sie an den Abendkassen der mitwirkenden Einrichtungen.

Familie 10,00 Euro

Erwachsene 5,00 Euro

Kinder 2,50 Euro


Programmübersicht:

Kamenzer Nacht der Kirchen und Museen 2018 Programmvorschau