Wichtige Mitteilung an alle Besucher*innen: Die Ausstellungen sind wieder geöffnet.

Sonderausstellung im Elementarium

Sandstein Seestern Saurier
Sachsen in der Kreidezeit

mehr

Besucher Infos

Alles Wissenswerte über
Ihren Besuch im Museum
der Westlausitz.

mehr

Museum entdecken

Führungen. Projekte.
Exkursionen – Biologie, Geografie, Geschichte, Kunst, Naturkunde - bei uns wird Bildung zum Erlebnis.

mehr

Sammlungen Botanik


Die botanische Sammlung des Museums der Westlausitz umfasst derzeit 2714 inventarisierte Objekte. Bezogen auf die anderen Sammlungsbereiche des Museums der Westlausitz, ist ihr Umfang vergleichsweise klein.
In den Jahren 1975 bis 1981 und 1996 bis 1998 wurde die Sammlung durch hauptamtliche Sammlungsbetreuer planmäßig erweitert. Zum heutigen Zeitpunkt ist die Sammlung dem Fachbereich Zoologie angegliedert und wird lediglich sammlungstechnisch und konservatorisch betreut.


botanische Sammlung Museum der Westlausitz Kamenz

Klimatisierte Magazinräume und staubdichte Sammlungsschränke garantieren einen optimalen Sammlungsschutz.
Die botanische Sammlung setzt sich aus einem Herbarium (Gefäßpflanzen), einer Pilzsammlung (Schwerpunkt Baumpilze/Porlinge), einer Sammlung von Moosen, Algen und Flechten, einer umfangreichen phytopathologischen Sammlung und einer Sammlung von Holzproben verschiedener, vornehmlich einheimischer Gehölze zusammen.

botanische Sammlung Museum der Westlausitz Kamenz

i

Infos für
Besucher

Öffnungszeiten, Gruppen, Anreise, Eintritt, aktuelle Regeln …

Um unsere Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. weitere Informationen | alle Cookies ablehnen