Steinzeit - Eine archäologische Reise


Mit dem Ende der letzten Eiszeit vor rund 12.500 bis 10.000 Jahren besiedeln die ersten Jäger und Sammler das heutige Gebiet der Lausitz. Die Schüler erhalten die Antwort auf Fragen wie: Wie haben die Menschen gelebt? Welche Werkzeuge konnten sie herstellen? Wie schafften sie es, ein wärmendes Feuer zu entzünden?

Zurück in die Steinzeit

Die Schüler können viele Originalfunde aus dieser Zeit bestaunen und erleben, da die meisten Werkzeuge nicht hinter Glas in der Vitrine liegen. Ein sehr praxisbezogenes Programm erlaubt es den Schülern, sich selbst in der Handwerkskunst und als Feuermacher zu versuchen.


empfohlen für: Oberschule, Gymnasium (ab Kl. 5)

Dauer: 1,5 - 2 Stunden

Preis: 2,50 € pro Person 

Veranstaltungsort:  Elementarium, Pulsnitzer Straße 16, 01917 Kamenz

Barrierefreiheit: rollstuhlgerechter Zugang , kognitive Beeinträchtigung

 Buchungsanfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!