Das Museum der Westlausitz ist geöffnet.

Wir freuen uns wieder auf zahlreiche Besucher in unseren Ausstellungen, in der Bibliothek, im Museumscafe und im Museumsshop. Im Elementarium finden Sie die Dauerausstellung und die Sonderausstellung "Das Ende der Steinzeit - Die ersten Bauern in der Lausitz". Im Malzhaus erwarten Sie die "Stadtgeschichtliche Ausstellung" und die Sonderausstellung "Armin Mueller-Stahl: Vom Flug der Freiheit".

Damit die Besucher und die Mitarbeiter vor dem Corona-Virus bestmöglich geschützt sind haben wir entsprechende Maßnahmen ergriffen. 

 1. Wir haben unsere Hausordnung der Situation angepasst. 

  1. Zwischen den Besucher*innen und dem Museumspersonal (außer Kasse) sollte für die gesamte Dauer des Aufenthalts im Museum ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern eingehalten werden.
  2. Die Abstandsregelung gilt nicht für Personen eines Hausstandes und deren Begleiter von einem weiteren Hausstand zuzüglich maximal weiterer 10 Personen.
  3. Wir bitten die Besucher Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen.
  4. Es dürfen ausschließlich Personen ohne COVID-19-verdächtige Symptome das Haus betreten.

2. Wir haben Maßnahmen zur Besucherlenkung ergriffen. 

  1. Im Elementarium sind Ein- und Ausgang getrennt. Der Eingang ist nur durch den Garten möglich. Der Ausgang erfolgt zur Pulsnitzer Straße.
  2. Es gibt ein Einbahnstraßensystem durch die Ausstellungen. Somit hat jeder Raum einen separaten Ein- und Ausgang.

3. Wir bitten die Besucher um Verständnis für weiter Maßnahmen. 

  1. Bitte desinfizieren Sie sich die Hände, wenn Sie das Gebäude betreten.
  2. Das Museumscafé ist von 11.00 – 17.00 Uhr geöffnet. 
  3. Da die Themenwelt IDEE eine Sackgasse ist haben wir diese zur Zeit gesperrt.
  4. Bitte fassen Sie so wenig wie möglich an. 
  5. Sollen Sie nicht Teil einer zusammengehörenden Gruppe von maximal 2 Hausständen bzw. von einem Hausstand plus 10 Personen sein halten Sie bitte in den Ausstellungen einen Abstand von 1,5 m zu anderen Besuchern ein.
  6. Zu unseren Veranstaltungen müssen sie sich vorher anmelden. Wir können zur Zeit noch nicht die maximal mögliche Besucherzahl zulassen.