Polnische Kinder erleben die Steinzeit hautnah 11.09.2020

Abgelaufen

Schulklassen dürfen wieder ins Museum! Während der Corona-Pause haben wir – passend zur aktuellen Sonderausstellung „Das Ende der Steinzeit“ – neue Bildungsprogramme entwickelt. Wir freuen uns, dass seit Beginn des neuen Schuljahres unsere Programme zu Steinzeit und Archäologie gut gebucht werden.

Gestern hat uns eine polnische Schulklasse besucht. Die Kinder aus Zgorzelec versuchten sich an der Ausgrabung eines Skeletts. Beim Feuermachen, Steinbohren und Schmuckherstellen erlebten sie das Handwerk der steinzeitlichen Menschen.

Die Tagesreise fand im Rahmen des EU-Projekts „Wissenschaft als Abenteuer“ statt. Gemeinsam mit dem Museum der Lausitz in Zgorzelec und dem Keramikmusem Bolesławiec (Bunzlau) entwickeln wir experimentelle, lehrplanorientierte und fachübergreifende Bildungsprogramme für die Klassenstufen 1 bis 12. Wir möchten das Interesse für naturwissenschaftliche Fächer wecken.

 

 

Um unsere Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. weitere Informationen | alle Cookies ablehnen