Auf der Zielgeraden!

Das Projekt „Wissenschaft als Abenteuer“ neigt sich so langsam dem Ende zu. Noch acht Monate Laufstrecke, dann haben unsere Pädagogen das Programmheft mit 21 neuen Bildungsprogrammen bereichert.



Der Projektfortschritt im Überblick


Aktuelles und Informationen zum Projektverlauf.

neuer EU - YT - Channel bei YouTube 12.11.2020

Gemeinsam mit dem Lausitz Museum in Zgorzelec, dem Keramikmuseum in Bolesławiec und dem Museum der Westlausitz Kamenz wird das EU-Projekt "Wissenschaft als Abenteuer" durchgeführt. Das Projekt erarbeitet grenzüberschreitende, lehrplanorientierte, praxisorientierte und fächerverbindende Bildungsprogramme für Museen. Nun ist es soweit, diese Programme und Impressionen mit einem größeren Publikum zu teilen und somit ist "Wissenschaft als Abenteuer 2.0" entstanden.

MINT digital - Das Glas - Glasherstellung und Glasperlen 28.10.2020

Um den Anforderungen dieser Zeit gerecht zu werden bieten wir weiter "Wissen" in digitaler Form an. Das Projekt "Wissenschaft als Abenteuer" dockt, wie auch schon beim Video „Die Libelle“, an außerschulische Programme an. In Anlehnung an den Sächsischen Lehrplan, steht nun ein fächerübergreifendes Video mit dem Thema "Das Glas – Glasherstellung und Glasperlen" bereit. Dank Untertitel ist das Video auch für Gehörgeschädigte geeignet.

Auf der Zielgeraden! 29.09.2020

Das Projekt „Wissenschaft als Abenteuer“ neigt sich so langsam dem Ende zu. Noch acht Monate Laufstrecke, dann haben unsere Pädagogen das Programmheft mit 21 neuen Bildungsprogrammen bereichert.

9. Partnertreffen in Kamenz 22.09.2020

Heute stand das nun mehr 9. Partnertreffen mit beiden Projektpartnern aus Polen an. Mit unseren Bildungsprogrammen mit Bezug zum Lehrplan, haben wir bereits letztes Jahr Tausende Schüler begeistert. Trotz der aktuellen Lage möchten wir auch Schülerexkursionen ins Ausland kostenfrei möglich machen.

Workshop zur Experimentellen Archäologie: Glasherstellung im Museum der Westlausitz 12.09.202010 - 15 Uhr UhrElementarium6,50 €, ermäßigt 3,50 €

Die Archäologische Gesellschaft in Sachsen führte gemeinsam mit dem Museum der Westlausitz in Kamenz einen Workshop zur Experimentellen Archäologie durch. Diese Veranstaltung eignet sich für Familien ebenso wie für Einzelpersonen.

Polnische Kinder erleben die Steinzeit hautnah 11.09.2020

Schulklassen dürfen wieder ins Museum! Während der Corona-Pause haben wir – passend zur aktuellen Sonderausstellung „Das Ende der Steinzeit“ – neue Bildungsprogramme entwickelt. Wir freuen uns, dass seit Beginn des neuen Schuljahres unsere Programme zu Steinzeit und Archäologie gut gebucht werden.

 

Wir werden digitaler – Audio- und Mediaguide 01.09.2020

Nachdem wir bereits unseren ersten Film der Reihe „Raus in die Oberlausitz“ mit Lehrplanbezug veröffentlicht haben, können wir auf dem Weg der Digitalisierung in Zukunft einen weiteren Meilenstein setzen.

Neue Programmflyer verlassen unser Haus 11.08.2020

Corona hatte unser Museum und damit unser Projekt außerplanmäßig ausgebremst. Trotzdem haben wir versucht unsere Schulen im Fördergebiet auf dem aktuellen Stand zu halten.

MINT digital - Die Libelle 13.05.2020

In der Zeit der Museumsschließung hieß es umdenken und "Wissen" in digitaler Form zu vermitteln. Die Museumspädagogen produzierten das Video "Die Libelle" in Anlehnung an den sächsichen Lehrplan. Dank Untertitel ist das Video auch für Gehörgeschädigte geeignet.

Druck der polnischen Kinderhefte „Kleine Steinzeitkunde“ 10.03.2020

Unsere Kinderhefte „Kleine Steinzeitkunde“, zur derzeitigen Sonderausstellung „Das Ende der Steinzeit — Die ersten Bauern in der Lausitz“, haben uns vor kurzem nun auch in polnischer Sprache erreicht.

Reisemesse Dresden – Vorstellung des EU-Projektes und der entwickelten museumspädagogischen Programme 31.01.20201. Quartal 2020im Museum der Westlausitz Kamenz

Großes Interesse weckten die Programme des Museums bei Familien, besonders bei Großeltern und Enkelkindern.

6. Partnertreffen im Keramik Museum Bunzlau 05.12.20194. Quartal 2019im Museum der Westlausitz Kamenz

Mit vorweihnachtlichem Schwung und in Hinblick auf das Jahr 2020, trafen sich alle Partner des Projektes „Wissenschaft als Abenteuer“ zu einem regen Austausch im Keramikmuseum Bunzlau.

Druck unserer Kinderhefte — Kleine Steinzeitkunde 1 und 2 in Deutsch und Polnisch. 01.12.20194. Quartal 2019im Museum der Westlausitz Kamenz

Im Rahmen des Projektes erschienen als Begleitmaterial zur Sonderausstellung „Das Ende der Steinzeit — Die ersten Bauern in der Lausitz“ zwei liebevoll illustrierte Kinderhefte.

Netzwerktreffen 27. November vom KubiMobil im Steinhaus Bautzen – „Bewegtes Land: Kultur und Mobilität zusammen denken“ 27.11.20194. Quartal 2019im Museum der Westlausitz Kamenz

Kulturelle Bildung und Mobilität – gehört das eigentlich zusammen? Welche Rolle spielt die Mobilität für die partizipative Kulturarbeit in ländlichen Räumen? Wie können Lösungsmodelle für einen verbesserten Zugang zu Kulturangeboten aussehen?

29. Oberlausitzer Lehrertag zum Ausbau des Kommunikationsnetzwerkes zu Bildungseinrichtungen im Fördergebiet des Projektes „Wissenschaft als Abenteuer“ 09.08.20193. Quartal 2019im Museum der Westlausitz Kamenz

Susanne Schütze und Nadin Ehlen besuchten am 16.11.2019 den 29. Oberlausitzer Lehrertag zum Ausbau des Kommunikationsnetzwerkes zu Bildungseinrichtungen im Fördergebiet des Projektes „Wissenschaft als Abenteuer“.

10.10.2019/ 4. Quartal/ Im Museum der Westlausitz. Das Abenteuer Wissenschaft geht in die dritte Exkursionsrunde! 10.10.20194. Quartal 2019im Museum der Westlausitz Kamenz

Am 10.10.2019 besuchten uns kleine Wissenschaftler der Klassenstufe 6 aus Boleslawiec (Bunzlau).

Haiko der Hai begrüßt mit einem „cześć“ polnische Ferienkinder aus Zgorzelec 09.08.20193. Quartal 2019im Museum der Westlausitz Kamenz

Das Projekt „Wissenschaft als Abenteuer“ besteht nun mehr ein Jahr. Bereits 645 deutsche Schüler unterschiedlicher Klassenstufen absolvierten unsere Bildungsprogramme am Museum der Westlausitz.

5. Partnertreffen im Museum der Westlausitz 09.08.20193. Quartal 2019im Museum der Westlausitz Kamenz

Am Donnerstag, den 12.09.2019 fand das 5. Partnertreffen zum Projekt „Wissenschaft als Abenteuer in Kamenz statt.

Workshop für Bildungs- und Kultureinrichtungen 14.06.20193. Quartal 2019im Museum der Westlausitz Kamenz

Am 14. Juni erfolgte der Startschuss für unseren ersten deutsch-polnischen Workshop „Praxisnahe Bildungsprogramme für Schulklassen – Möglichkeiten und Grenzen“ für polnische und deutsche Bildungs- und Kultureinrichtungen.

4. Partnertreffen Zgorzelec am 23. Mai 2019 23.05.20192. Quartal 2019in Zgorzelcu

4. Partnertreffen Zgorzelec am 23. Mai 2019

Exkursion Oberschule Elstra Klasse 7 – Thema „Apotheke“ im Keramikmuseum Bunzlau 08.05.20192. Quartal 2019im Keramikmuseum Bunzlau

Am 8. Mai konnten wir unsere erste grenzüberschreitende Exkursion mit zwei 7. Klassen der Oberschule Elstra in das Keramikmuseum Bunzlau durchführen.

Corporate Design „Wissenschaft als Abenteuer“ 2. Quartal 2019

Im 2. Quartal wurde das Design für alle bilingualen Werbemittel fertiggestellt.

Geomagnetik Workshop – Experimentelle Archäologie 28.03.2019 - 29.03.20192. Quartal 2019im Museum der Westlausitz Kamenz

"Geomagnetik" lautet das Thema des Workshops, welcher im Rahmen des EU-Projekts am 28. und 29. März durchgeführt wurde

3. Partnertreffen in Bunzlau 07.03.20191. Quartal 2019im Museum Bunzlauer Keramik

Am 7. März 2019 trafen sich die Projektpartner in Bunzlau

Interner Workshop in Kamenz 14.03.2019 - 15.03.20191. Quartal 2019im Museum der Westlausitz Kamenz

Am 14. und 15. März 2019 führte das deutsche und polnische Projektteam einen Workshop zum Thema „Experimentelle Archäologie – Steinzeit“ mit dem ATZ Welzow in Kamenz durch.

2. Partnertreffen in Kamenz 06.12.20184. Quartal 2018im Museum der Westlausitz Kamenz

Mit dem Treffen am 6.12.2018 stellten alle Projektpartner einen kurzen Bericht zur Entwicklung der Bildungsprogramme vor.

1. Partnertreffen in Zgorzelec 12.09.20183. Quartal 2018im Muzeum Łużyckie w Zgorzelcu

Zum ersten Treffen und der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages kam es am 12.09.2018 im Muzeum Łużyckie w Zgorzelcu (Lausitzmuseum Zgorzelec).