Führungen und Rundgänge

geben einen vertiefenden Einblick.

Vorträge im Elementarium

werden am 2. Dienstag im Monat zu verschiedenen Themen angeboten.

Exkursionen

werden im Jahresverlauf mehrmals angeboten.

Museumsfeste und Präsentationen außerhalb

Mit Aktionen und Sondervorführungen stellen wir uns vor.

Filtern nach:

Archäologischer Vortrag: Nüsse oder Getreide? Archäobotanische Indizien aus der Lausitz zum Übergang vom Wildbeuter zum Ackerbauern 10.11.202019.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Ein öffentlicher Vortrag von Dr. Christoph Herbig.

Samen verschiedener Pflanzen; Foto: Dr. Christoph Herbig; © Museum der Westlausitz KamenzSamen verschiedener Pflanzen; Foto: Dr. Christoph Herbig; © Museum der Westlausitz Kamenz

Im Rahmen seines Vortrages wir Dr. Christoph Herbig anhand aktueller archäobotanischer Daten die Situation zum Übergang Mittelsteinzeit-Jungsteinzeit bis in die Bronzezeit in der Lausitz vorgestellen. Außerdem wird er Vergleiche zu zeitgleichen Entwicklungen im benachbarten Elbtal und in West- und Mittelsachsen thematisieren.


  • Ort: Elementarium, Pulsnitzer Straße 16, Kamenz
  • Zeit: 19.00 Uhr
  • Eintritt: 3,50 Euro / Ermäßigt 2,00 Euro (Inhaber der Jahreskarte und Mitglieder des Fördervereins erhalten freien Eintritt)

Hinweis:

Ab 17.30 Uhr können Sie die Ausstellungen im Elementarium kostenfrei besuchen.

Aktuelle Sonderausstellung im Elementarium: „Das Ende der Steinzeit – die ersten Bauern in der Lausitz"

Unser Museumscafé bietet bis 19 Uhr Speisen und Getränke an.

Dies ist eine Veranstaltung des Fachbereiches Archäologie des Museums der Westlausitz Kamenz.