Sonderausstellung im Elementarium

Sandstein Seestern Saurier
Sachsen in der Kreidezeit

mehr

Besucher Infos

Alles Wissenswerte über
Ihren Besuch im Museum
der Westlausitz.

mehr

Museum entdecken

Führungen. Projekte.
Exkursionen – Biologie, Geografie, Geschichte, Kunst, Naturkunde - bei uns wird Bildung zum Erlebnis.

mehr

Naturkundlicher Vortrag: Das Tiefental bei Königsbrück 12.07.202219.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Die spannenden Ergebnisse einer Inventur im Tiefental stellt Frank Meyer, Büro für Ökologie und Naturschutz aus Halle, vor und gibt einen Ausblick auf die weitere Pflege und Entwicklung dieser landschaftlichen Perle der Westlausitz.

Die Pulsnitz, als tief in ein Kerbtal eingeschnittener Wildbach, schroffe Felsen und urige Wälder - all das verbindet uns mit dem Tiefental vor den Toren von Königsbrück.

Schon in den 1960er Jahren wurde der hohe Wert des Gebietes erkannt und die Geschichte dieses Naturschutzgebietes begann. Jetzt soll das Gebiet neu verordnet und erweitert werden, was Anlass für eine erneute Inventur war, die gerade abgeschlossen wurde.

Das Tiefental bei Königsbrüch, Foto: Museum der Westlausitz KamenzDas Tiefental bei Königsbrück, Foto: Museum der Westlausitz Kamenz

Hinweis:

Die Anmeldung zum Vortag ist über unser Buchungsportal möglich. Alternativ können Sie sich unter der Telefonnummer 03578 - 788 310 anmelden.

Ab 17.30 Uhr können Sie die Ausstellungen im Elementarium kostenfrei besuchen.

 


Eintritt:

3,50 Euro / Ermäßigt 2,00 Euro

Inhaber der Jahreskarte und Mitglieder des Fördervereins erhalten freien Eintritt.

Bei dieser Veranstaltung ist die Teilnehmerzahl begrenzt.


weitere Vorträge des Museums der Westlausitz Kamenz

i

Infos für
Besucher

Öffnungszeiten,
Eintritt, Anreise …

Um unsere Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. weitere Informationen | alle Cookies ablehnen