Führungen und Rundgänge

geben einen vertiefenden Einblick.

Vorträge im Elementarium

werden am 2. Dienstag im Monat zu verschiedenen Themen angeboten.

Exkursionen

werden im Jahresverlauf mehrmals angeboten.

Museumsfeste und Präsentationen außerhalb

Mit Aktionen und Sondervorführungen stellen wir uns vor.

Filtern nach:

Haie der Erdneuzeit – Giganten und Zwerge 14.05.201919.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Ein öffentlicher Vortrag von Dr. Ronny Maik Leder aus Leipzig.


Besucher können in der Ausstellung lebensgroße Hai-Modelle sehen. Foto: © shutterstock

Haie gehören zu jenen Lebewesen, deren prähistorische Vertreter, zumindest in Form Ihrer zahlreichen erhaltenen Zähne, zu den häufigsten Fossilien überhaupt gehören. Von mikroskopisch kleinen Zähnchen bis zu fast 20 cm großen Riesenzähnen reicht das fossile Repertoire. 

Eine Frage beschäftigt Paläntologen dabei immer wieder. Wie schlussfolgere ich von einzelnen Zähnen auf ganze Individuen. Wie groß war ein Hai, dessen Zähne so groß wie eine Schaufel waren? Der Direktor des Leipziger Naturkundemuseums und ehemaliger Mitarbeiter des Museums der Westlausitz, Dr. Ronny Maik Leder, berichtet über Ergebnisse eigener aktueller Forschung und neuerer Erkenntnisse zu großen Frage: Wie groß konnten Haie in der Erdgeschichte werden. 


Hinweis:

Ab 17.30 Uhr können Sie die Ausstellungen im Elementarium kostenfrei besuchen.

Aktuelle Sonderausstellung im Elementarium: "Haie - Räuber seit Jahrmillionen".

Unser Museumscafé bietet bis 19 Uhr Speisen und Getränke an.

Dies ist eine Veranstaltung des Fachbereiches Geologie des Museums der Westlausitz Kamenz.


Eintritt:

3,50 Euro / Ermäßigt 2,00 Euro

Inhaber der Jahreskarte und Mitglieder des Fördervereins erhalten freien Eintritt.