Ausstellungsführungen

Vorträge im Elementarium

Exkursionen

Museumsfeste

Filtern nach:

Biologie und Kulturgeschichte der Geburtshelferkröte 12.03.201919.00 UhrElementarium3,50 €1,5 Stunden

Ein Vortrag von Konrad Kürbis, leidenschaftlicher Fotograf und Naturschützer über europäische Geburtshelfer-Kröten. Eine Besonderheit dieser Kröten ist das Tragen der Eier auf dem Rücken der Geburtshelfer-Krötenmänner bis zum Schlüpfen der Larven.


Geburtshelferkröte,  Foto U. Prokoph - Vortrag im Museum der Westlausitz Kamenz

In seinem Vortrag berichtet er über die Geburtshelferkröte als Sinnbild der Brutpflege bei Amphibien. Doch sind es nicht die Weibchen, sondern die Männchen, denen die Pflege des Nachwuchses obliegt. Er wird sie mitnehmen auf eine Reise zur Biologie und Kulturgeschichte dieses sehr versteckt lebenden Froschlurches. Im Vortrag werden die Lebensräume der Art beleuchtet aber auch die Probleme, mit welchen die Art dort zu kämpfen hat, wie sie sich daran anpasst und welche Maßnahmen zum Schutz ergriffen werden können. Den Rahmen des Vortrages bilden seltene und faszinierende Fotos aus unzähligen nächtlichen Exkursionen.


Hinweis:

Ab 17.30 Uhr können Sie die Ausstellungen im Elementarium kostenfrei besuchen.

Aktuelle Sonderausstellung im Elementarium:  "Amphibios - vom Wunder der Verwandlung".

Unser Museumscafé bietet bis 19 Uhr Speisen und Getränke an.

Dies ist eine Veranstaltung des Fachbereiches Zoologie des Museums der Westlausitz Kamenz.


Eintritt:

3,50 Euro / Ermäßigt 2,00 Euro

Inhaber der Jahreskarte und Mitglieder des Fördervereins erhalten freien Eintritt.