"Sandstein, Seestern, Saurier - Sachsen in der Kreidezeit"

geplante Sonderausstellung im Elementarium 2021

"Blickwinkel - Malerei und Grafik"

Sonderausstellung im Elementarium
ab 01.05.2021 

Sonderausstellungsarchiv

Offenland – Sachsens Vogelwelt und Landwirtschaft 26.09.2013 - 31.08.2014im Elementarium

Was stört an einem gelben Rapsfeld? Wieso gefährdet der großflächige Anbau von Energiepflanzen die biologische Vielfalt?

Schöpfung – Malerei von Gottfried Zawadzki 04.05.2013 - 18.08.2013im Elementarium

Die Malerei von Gottfried Zawadski der letzten vier Jahre steht im Mittelpunkt der 10. Auflage der Ausstellungsreihe „Künstler aus der Region" am Museum der Westlausitz.

Fotografie von Peter Herrmann im Sammelsurium

Fotografie von Peter Herrmann im Sammelsurium. Peter Herrmann 1948 geboren und heute in Schneeberg, Erzgebirge wohnend, arbeitete als Diplomingenieur – Pädagoge für Maschinenbau und Informatik. Die Fotografie gehört zu seiner Leidenschaft und ist sein großes Hobby. 

Schlösser und Rittergüter im Königreich Sachsen 29.03.2012 - 30.11.2012im Sammelsurium

Aus dem Fundus der kulturgeschichtlichen Sammlung des Museums der Westlausitz werden im Rahmen einer Kabinettausstellung Drucke von L. Blau Leipzig aus der graphischen Folge „Schlösser und Rittergüter im Königreich Sachsen“ von 1855 gezeigt.

Tropenparadies Lausitz? Klimawandel im Tertiär 11.02.2012 - 14.04.2013im Elementarium

Nach dem Aussterben der Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren begann mit dem Tertiär das Zeitalter der Säugetiere. Das Antlitz der Erde nahm allmählich jene Gestalt an, die wir heute kennen. Auch das Klima und die davon abhängige Vegetation änderte sich zum Teil recht radikal

Ein Himmel auf Erden - Das Geheimnis der Himmelsscheibe von Nebra 02.09.2011 - 08.01.2012im Elementarium

Die vom Landesmuseum Halle konzipierte multimediale Ausstellung mit ca. 100 Exponaten – hochwertige, detailgetreue Replikate – gibt Einblick in Religiosität, Gebräuche und soziale Ordnung, in Handwerkskunst und Handelsbeziehungen der Menschen um 1600 v. Chr., aber auch in die spannende Fundgeschichte und moderne Analysemethoden, mit denen Archäologen und Naturwissenschaftler dieses geheimnisvolle Abbild der bronzezeitlichen Welt entschlüsseln.

Künstler aus der Region: Jens Hackel und Erina Sonntag 14.05.2011 - 21.08.2011im Elementarium

Die Sonderausstellung „Bleibendes – Malerei und Grafik" mit Kunstwerken von Jens Hackel und Erina Sonntag zeigte eindrucksvoll, dass Kunst und Kunstpädagogik im Elementarium eine feste Größe sind. Zum neunten Male präsentierte Kustodin Ullrike Söhnel eigenwillige und ausdrucksstarke Persönlichkeiten in ihrer Ausstellungsreihe „Künstler aus der Region". 

Ex Oriente Lux – Schätze aus Oberlausitzer Privatsammlungen 26.06.2010 - 01.05.2011im Elementarium

In Zeiten, in denen Raubgrabungen und illegaler Kunsthandel florieren wie nie zuvor, muss sich das Interesse an exotischer Kunst immer auch mit Verantwortung paaren. Die Dokumentation von Privat- und Altsammlungen ist dafür ein wichtiges Instrument. Für diese Ausstellung fotografierten, maßen und katalogisierten die Archäologen des Museums der Westlausitz in monatelanger Kleinarbeit über 4.500 Sammlungsobjekte.

Künstler aus der Region - Sagen aus Sachsen und Böhmen 24.04.2010 - 06.06.2010im Elementarium

Die ausgestellten Arbeiten der Künstler mit ihren ganz individuellen Handschriften bringen uns die Vielfalt der Sagenwelt aus Sachsen und Böhmen in Bild, Plastik und Sprache nahe.

Reptilien - Faszination Vielfalt 26.06.2009 - 11.04.2010im Elementarium

Die Sonderausstellung präsentierte lebende Reptilien von fünf Kontinenten. Auge in Auge können Sie hier Agamen, Anolis und Geckos sowie giftigen und ungiftigen Schlangen gegenübertreten. Wertvolle Präparate vervollkommnen die Exposition. Verwerfen Sie Vorurteile von „Gefahr“ und „Unberechenbarkeit“ und staunen Sie über die Schönheit der Reptilien!